NEWS & PRESSE

Dr. Klein Cup

...
...
Dr. Klein Cup 2021

Der am Wochenende des 07. und 08. August 2021 von unser Fußballjugend ausgerichtete Dr. Klein-Cup erfüllte (fast) alle Erwartungen. Aber der Reihe nach…

Um das große Holmer Sommerturnier final vorzubereiten, trafen sich Trainer und Unterstützer noch einmal am Freitagabend vor dem Turnier. Pavillons wurden aufgebaut, Luftballons aufgepustet, Fußbälle in Form gebracht, Spielfelder abgesteckt und abgesichert, Verkaufstresen aufgebaut sowie Werbe- und Sponsorenschilder platziert. Es gab einiges zu tun, aber mit den vielen helfenden Händen war rechtzeitig alles top vorbereitet.
Der Dr. Klein-Cup, für welchen wir im Vorwege kräftig die Werbetrommel gerührt hatten, startete am Samstag, 07.08.2021, pünktlich um kurz vor 10 Uhr mit der Begrüßung durch Jugendleiterin Jenny Fülle und Fußball-Abteilungsleiter Marc Aubrecht bei wunderbarem Sonnenschein.
Marc, Jenny, die vielen Helferinnen und Helfer freuten sich sichtlich über leuchtende Kinderaugen und über den großen Zuschauerzuspruch im Holmer Waldstadion.

Gedankt wurde ausdrücklich dem Hauptsponsor Dr. Klein in Person von Geschäftsführer Volker Jeschke für sein Engagement. „Dr. Klein“ repräsentiert ein erfolgreiches Beratungsunternehmen für Baufinanzierungen. Einen besonderen Dank sprach Marc auch unser Jugendleiterin Jenny Fülle, die in den Turniervorbereitungen zur Hochform aufgelaufen war, in Form eines bunten Blumenstraußes, aus. Natürlich wurde ebenso den zahlreichen Helferinnen und Helfern, Sponsoren und sonstigen Unterstützern, ohne die ein solches Turnier nicht „zu wuppen“ wäre, ausdrücklich gedankt.

Um Punkt 10 Uhr ging es dann endlich mit den bis in die Haarspitzen motivierten 2011/12er Jahrgängen der E-Jugend-Runde los. Insgesamt 12 Teams mit jeweils 10 Kindern traten im Modus 7 vs. 7 auf Jugendtore gegeneinander an. Allein drei Teams trugen dabei das Trikot des TSV Holm, was auch als ein Zeugnis für den derzeitigen Boom in unser Jugendabteilung gesehen werden kann.

...

Den 3. Platz konnte die erfolgreichste Holmer Mannschaft im Stile eines wohlwollenden Gastgebers für sich verbuchen. Verdienter Turniersieger wurde der VFL Pinneberg, der mit zwei Mannschaften angereist war.

Tolles Wetter bei bedingungslosem Sonnenschein löste bei allen Beteiligten eine lange nicht gefühlte Leichtigkeit aus. Der reibungslose Turnierablauf tat sein Übriges dazu. Drei Platzierungsentscheidungen mussten durch ein spannendes 7m- Schießen erzwungen werden.

Highlight vor der Siegerehrung war die Darbietung der Holmer Cheerleader, die sich für ihren Turnierauftritt etwas Besonderes einfallen ließen. Die zahlreichen Zuschauer waren begeistert!

...

Bei diesem Turnier gab es nur Gewinner und so verwunderte es nicht, dass man in ausschließlich strahlende Gesichter blicken durfte. Die Siegerehrung fand vor „voller Hütte“ statt!

Ein umfangreiches Rahmenprogramm wurde durch die Tombola und insbesondere den „Star-Radar“, der die Geschwindigkeiten der abgegebenen Torschüsse misst, abgerundet. Der härteste Schuss wurde mit über 100 km/h in der Altersklasse der Erwachsenen gemessen!

Im Anschluss an die E-Jugend-Runde starteten um 14 Uhr nach einer erneuten Eröffnung die Jahrgänge 2009/2010 (D-Jugend). 10 Mannschaften mit jeweils 11 Kindern standen im gegenseitigen Wettbewerb. Der TSV Holm stellte ein Team. Schon zu Beginn mussten wir feststellen, dass der Fuß -und/oder Wettergott an diesem Tage scheinbar nur an E-Jugend-Fußball interessiert war. Der Turnierstart wurde von Regenschauern begleitet. Diese intensivierten sich so sehr, dass das Turnier zunächst unterbrochen wurde. Nach den ersten massiven Regenfällen standen die Plätze bereits frühzeitig unter Wasser.

Als sich die Wetterlage zunächst beruhigte, wurden die Spiele fortgesetzt, was teilweise kuriose Spielszenen zur Folge hatte…

...

Leider war die Freude nur von kurzer Dauer. Als Trainer, Eltern und Organisatoren besorgt auf ihre Smartphones schauten und eine anfliegende Gewitterfront registrierten, rief die Turnierleitung alle Trainer zusammen und brach das Turnier kurzerhand verantwortungsbewusst ab. Dem Schutz von Kindern und Besuchern wurde absolute Priorität eingeräumt. Der Rasen war zu diesem Zeitpunkt ohnehin nicht mehr regulär bespielbar und die Spieler waren komplett durchnässt.

Der zweite Turniertag (08.08.2021) begann, wie der erste, mit der Begrüßung durch Jenny und Marc pünktlich um 10 Uhr. 12 Teams a 10 Kinder waren im Turnierfeld platziert. Der TSV Holm bot wiederum drei eigene Mannschaften auf. Der Modus sah Spiele im fünf gegen fünf auf Jugendtore vor. Wettertechnisch konnte man bei leichtem Nieselregen nicht an die Bedingungen vom E-Jugend-Turnier anknüpfen, aber wenigstens bei der Siegerehrung lachte die Sonne. Diese wurde von Jenny und Volker Jeschke (Firma Dr. Klein) durchgeführt. Ein Team des TSV Holm belegte den ruhmreichen ersten Platz.

...

Nach einem (fast) perfekten Turnier (im nächsten Jahr werden wir noch intensiver mit dem Wettergott in Verhandlungen treten), gilt es, ausdrücklich danke zu sagen! Der „StarRadar“ von Torsten Viebrock und Basti Bock hatte durchschlagenden Erfolg. Dreistellige Spitzengeschwindigkeiten wurden phasenweise gemessen.
Die von den Eltern organisierte Tombola war am Ende vollends leer gefegt.

Lange Turniertage sind für alle Beteiligten anstrengend. Umso wichtiger ist eine umfassende Verpflegung. Würstchen vom Grill, Würstchen im Brötchen gab es beim StarRadar. Kuchen, Brezel, Eis, Brötchen wurden am Verkaufstresen im Eingangsbereich gereicht. Die Firma Eggers sponsorte Brötchen, überbracht von Udo Martens.
EDEKA Paulsen lieferte Getränke, Würstchen, Aufschnitt und vieles mehr. Ein Dank gilt ebenfalls dem Bauhof der Gemeinde für Müllentsorgung und die Aufstellung der Waschbecken. Wir freuen uns schon wieder auf das

Wir freuen uns schon wieder auf das nächste Jahr!